E-Post aktualisiert AGB im Nachinein

Last updated: May 11, 2015 at 19:53 pm

Liebe Deutsche Post,

eigentlich möchte man in Deutschland doch davon ausgehen, das etwas wie der E-Brief von Ihnen entsprechend sorgfältig behandelt wird. Das ich mir – weil ich da etwas paranoid gestrickt bin – so viele Gedanken und Mühen um AGB’s mache liegt da einfach in meinem Wesen. Als ich heute folgenden E-Brief(!) erhalten habe samt SMS Benachrichtigung war ich dann doch etwas schockiert. Es ist mir momentan nicht klar, gar unverständlich wie man im Nachinein über einen Monat später darauf hinweisen kann das es eine neue AGB gibt, die seit April gilt. So etwas erwarte ich von einem unseriösen Händler und nicht von der Deutschen Post!

 

Ich möchte hier mein entsetzten mal in einer Form zum Ausdruck bringen, mit der viele Leser heute vermutlich eher etwas anfangen können: WTF!? Selbst, wenn ihr nur ein Komma oder eine Formulierung geändert habt sollte und müsst ihr informieren! Solche “Schnitzer” sind nicht akzeptabel!

Mit Grüßen

Martin H.

 

Anhang

Hier der Text der vollständigen Nachricht:

Lieber E-POST Kunde,

damit Sie auch zukünftig auf Qualität und Service setzen können, entwickeln wir E-POST kontinuierlich weiter. Unser Ziel ist, dass unsere Angebote noch attraktiver, einfacher und bequemer für Sie werden.

Dies hat zur Folge, dass wir die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Zeit zu Zeit anpassen müssen.

Am 1. April 2015 haben wir unsere E-POST AGB aktualisiert.

Für Sie als E-POST Kunden ergeben sich durch die Anpassung der AGB keinerlei Änderungen oder Einschränkungen des Leistungsangebots. Dies bedeutet, dass Ihnen weiterhin sämtliche Funktionen der E-POST vollumfänglich zur Verfügung stehen.

Außerdem haben wir die E-POST Leistungsbeschreibung aktualisiert. Durch die klare Trennung in eine Leistungsbeschreibung für Privatkunden und für Geschäftskunden haben wir die Übersichtlichkeit und Nachvollziehbarkeit für Sie verbessert.


Wo finden Sie die AGB-Änderungen?
Die Änderungen der AGB finden Sie im Anhang dieses Schreibens oder auf der Webseite unter www.epost.de/neueagb

Sie können gegen die Änderungen schriftlich Widerspruch einlegen.
Schreiben Sie uns dazu innerhalb von 6 Wochen einen E-POSTBRIEF an kundenservice@dpdhl.epost.de

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Freude bei der Nutzung von E-POST.

E-POST. Organisiert, denkt mit, erledigt.
Mehr erfahren Sie unter
www.epost.de

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Kundenservice E-POST
Deutsche Post AG

Edit:  Tippfehler korrigiert, Bild aktualisiert

Leave a Reply